Dieses Thema scheint so manchem Pilger Kopfzerbrechen zu breiten. Daher gibt es hier einige Tipps, die euch bei der Recherche helfen. Oft muss man eine Kombination aus Flug, Bus und Zug nutzen um an den Startpunkt zu gelangen. Hier kann einem die Seite Rome2Rio einen Überblick verschaffen.

Anreise

Flugzeug

Zunächst einmal gibt es einige Flughäfen, die ihr jeh nach Camino und Startpunkt nehmen könnt. Aber nicht jeder Flughafen in Deutschland fliegt diese Ziele auch an. Meist muss man in Madrid umsteigen. Die größte spanische Airline Air Iberia und ihre Tochtergesellschaft Air Nostrum fliegen in ganz Spanien. Daher könnt ihr wirklich bis zu jedem Flughafen kommen. Es ist aber alles eine Preisfrage. Mit Ryanair kann man günstig nach Porto und Biarritz, bei letzterem muss aber eventuell einen Umstieg in London mit ordentlich Wartezeit in Kauf nehmen. Wie auch immer ihr flieg, viele Wege führen nach Rom… Santiago. Bei der Suche nach günstigen Flügen hilft euch die Seite Skyscanner.

Flughäfen in Spanien

  • Sevilla
  • Madrid (hierüber werden die meisten Flüge auch weiter geleitet)
  • Bilbao
  • Asturias
  • León
  • Burgos
  • San Sebastián
  • Pamplona
  • Santander
  • Santiago de Compostela

…in Frankreich

  • Biarritz

…in Portugal

  • Lissabon
  • Porto

Denkt bei Flügen bitte an die Bestimmungen für das Handgepäck und informiert euch vorher. Wer ein Messer und Stöcke mitnimmt sollte sein Gepäck immer aufgeben.

Bus

In Spanien fahren zu den vielen Startpunkten auch Busse. Meist muss man dazu vom Flughafen zu einem Busbahnhof. Auch von Deutschland aus kann man mit dem Fernbuss direkt anreisen. Das spanische Busunternehmen ALSA hat ein sehr weites Netz und bringt viele Pilger nach Spanien. Es gibt auch offene Rückfahrtickets. Diese solltet ihr aber ein paar Tage vor der geplanen Abfahrt anmelden.

Bahn

Einige Anreisen kann man direkt über die deutsche Bahn buchen aber manchmal braucht man nur die Kurzstrecken um zu den Flughäfen und Startpunkten zu gelangen. Deshalb hier ein Übersicht der Bahnen in den verschiedenen Ländern.

Anreise nach St Jean Pied de Port

Jeh nachdem ob ihr in San Sebastián, Bilbao oder Biarritz ankommt bleiben euch zwei Möglichkeiten. Entweder mit Bus und Bahn nach Bayonne und von dort mit der Bahn nach St Jean Pied de Port. Oder mit dem Express Bourricot, der auch einen reinen Gepäcktransport anbietet.

Sonstiges

Auf seinem Blog Jakobswege: Was Wo Wie hat Gerhard Brüstle die Anreise zu den beliebtesten Startpunkten genauer beschrieben. Er hat sich sehr viel Mühe gegeben und versucht die Informationen immer aktuell zu halten.

 

Advertisements