Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen ersten Advent. So langsam rückt Weihnachten näher und daher möchte ich euch hier eine kleine Geschenkeliste für Pilger und Wanderer vorstellen.

1. Bücher /Hörbücher – Es gibt eine Menge Reiseberichte und auch fiktive Bücher über das Wandern und Pilgern. Viele sind in Eigenregie verlegt worden oder nur als E-Book erhältlich, deshalb hier eine kleine Liste von bekannteren Werken. Einige davon bekommt man auch als Hörbuch.

2. Filme – Manche sind Verfilmungen zu den Büchern und andere stehen ganz eigenständig da.

Einige der genannten Bücher und Filme habe ich bereits kurz vorgestellt. Schaut einfach in den entsprechenden Beitrag kurz rein.

3. Handtuch – Was ein banales Handtuch… aber nein. Ein ganz besonderes. Es soll auch noch eine ausführliche Vorstellung folgen. Es geht um Hamamtücher oder auch Peshtemal genannt.

1392803857-126

Das schöne an diesen Handtüchern ist, dass sie kaum mehr als ein Microfaserhandtuch wiegen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Sie sind sehr angenehm auf der Haut und trocknen trotz der Baumwolle sehr schnell, weil sie sehr dünn sind. Als Frau kann man sie auch als Schal oder Pareo zweckentfremden. Ihr findet sie zum Beispiel hier.

4. Trinkflasche – Es gibt ein sehr schöne Trinflasche mit Kohlefilter von Camelbak. Sie nennt sich Groove und man bekommt die Filter auch nachgekauft. Gerade in Spanien wo das Wasser stark gechlort ist, soll sie einiges am Geschmack verbessern.

319pps9z02bl

5. Gutschein für eine Pediküre – Nach so einer langen Strecke sind die armen Füße sehr beansprucht und ein Gutschein für eine Pediküre mit Fußmassage ist bestimmt das richtige um zu entspannen. Auf dem Weg selber achtet man ja meist nur drauf, dass man cremt und die Nägel schön kurz hält. Aber wir Frauen möchten sie im Sommer ja wieder in hübschen Sandalen zeigen. Vielleicht auch mit einem kleinen Farbtupfer auf den Nägeln.

6. Gutschein für eine Massage – Da der Rücken und die Schultern oft auch ein wenig in Mitleidenschaft gezogen werden, tut eine Massage sehr gut. Bei tiefen Verspannungen am besten von einem Physiotherapeut und wer nur entspannen möchte, für den kann eine Aroma- oder Hotstonemassage das Richtige sein.

7. Souvenier – Neben den klassischen Souvenirshops, die man überall am Weg findet und die meist den allgegenwärtigen Plunder verkaufen, gibt es zwei ganz besondere- Ein großer Schmuckladen in Santiago und der direkte Shop der Kathedrale. Dort gibt es sehr viele wirklich schöne Souvenirs, die meist auch wertiger sind und schönere Motive haben als nur die Muschel oder den Pfeil.

Advertisements